20-jähriges Firmenjubiläum

Neuigkeiten

20-jähriges Firmenjubiläum

Am 1. Feburar 1998 war um 2.00 Uhr morgens der Kauf des Gebäudes und der Maschinen durch den Unternehmer Thomas Wolkmann nach einer anstrengenden und spannenden Verhandlung in trockenen Tüchern.
Aus rechtlichen Gründen, falls der Kauf nicht zustande gekommen wäre, wären am 1. Februar 1998 alle Mitarbeiter heimgeschickt worden. Das Schicksal von Heym wäre nach 133 Jahren besiegelt gewesen. Es hing alles am seidenen Faden.
Thomas Wolkmann stellte am 1. Februar 1998 den größten Teil der Mitarbeiter wieder neu ein. Heym wird als traditioneller Familienbetrieb weitergeführt.

01.02.2018